Implantation von multifokalen Linsen
Chirurgie der Alterssichtigkeit

Ab dem vierzigsten Lebensjahr verliert die Augenlinse an Elastizität, das ist der Beginn der Altersweitsichtigkeit (Presbytie).  Eine Lesebrille wird unerlässlich.

Die Sehkraft kann auch durch die Eintrübung der Augenlinse beeinträchtigt werden.  Hier spricht man vom Grauen Star (Katarakt).

Es ist heute möglich ohne eine Lesebrille zurechtzukommen, dank der neuartigen multifokalen Implantate.

Wir freuen uns, Ihnen die AcrySof ReSTOR sowie die Finevision von Physiol anbieten zu können.

Diese Linse wird anstelle der alten Linse, die durch die neue Ultraschalltechnik entfernt wurde, implantiert.

Diese ambulante Operation dauert nicht mehr als 15 Minuten. Sie stellt die Fernsicht, die Nahsicht sowie die mittlere Sehkraft, wie beispielsweise am Computer, wieder klar her.

Diese Linse arbeitet wie 2 in einer. Sie ist mit einem Zoom vergleichbar.  Sie ermöglicht die Anpassung an alle Distanzen. Sie funktioniert wie multiple optische Ringe.

Welche Distanz ist für Sie wichtiger ?   

  • Nähe               
  • Mittlere Entfernung
  • Ferne.

Wenn Sie alle 3 zusammen wollen, dann ist die multifokale Linse die richtige Wahl, da sie alle Distanzen korrigieren kann.

Für weitere Informationen stehen unsere Augenärzte ihnen gerne zur Verfügung.

Wenden Sie sich telefonisch an uns unter der Rufnummer + 32 (0) 87  59 55 90.